Zahnschienen für Erwachsene: Alles, was Sie wissen müssen

Zahnschienen sind längst nicht mehr nur eine Behandlungsmethode für Kinder und Jugendliche. Auch immer mehr Erwachsene entscheiden sich für diese diskrete und effektive Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Zahnschienen für Erwachsene wissen müssen, von den verschiedenen Optionen bis hin zu den Vorteilen und Kosten.

Warum Zahnschienen für Erwachsene?

Viele Erwachsene haben sich in der Vergangenheit aus ästhetischen oder finanziellen Gründen gegen eine Zahnkorrektur entschieden. Mit den modernen Zahnschiene haben sie jetzt die Möglichkeit, ihre Zähne auf eine unauffällige und komfortable Weise zu korrigieren.

Gründe für eine Zahnkorrektur im Erwachsenenalter

  • Ästhetik: Gerade Zähne verbessern das Lächeln und das Selbstbewusstsein.
  • Mundgesundheit: Korrekte Zahnstellung erleichtert die Zahnpflege und reduziert das Risiko von Karies und Zahnfleischerkrankungen.
  • Funktionalität: Eine verbesserte Zahnstellung kann die Kaufunktion und die Sprachfähigkeit optimieren.

Arten von Zahnschienen für Erwachsene

1. Klare Aligner

Klare Aligner wie Invisalign sind bei Erwachsenen besonders beliebt. Sie bestehen aus transparentem Kunststoff und sind nahezu unsichtbar. Diese Zahnschienen sind herausnehmbar, was sie sehr praktisch für den Alltag macht.

Vorteile

  • Unsichtbar: Ideal für berufstätige Erwachsene, die eine diskrete Lösung bevorzugen.
  • Herausnehmbar: Kann zum Essen und zur Zahnpflege leicht entfernt werden.
  • Komfortabel: Keine Metallteile, die den Mund reizen könnten.

Nachteile

  • Disziplin erforderlich: Müssen mindestens 20-22 Stunden pro Tag getragen werden.
  • Kosten: In der Regel teurer als traditionelle Zahnspangen.

2. Linguale Zahnspangen

Linguale Zahnspangen werden an der Innenseite der Zähne befestigt und sind von außen unsichtbar. Diese Methode eignet sich besonders für komplexe Zahnkorrekturen.

Vorteile

  • Unsichtbar: Komplett versteckt hinter den Zähnen.
  • Effektiv: Auch für schwierige Zahnbewegungen geeignet.

Nachteile

  • Gewöhnungsbedürftig: Kann anfangs die Zunge irritieren.
  • Pflegeaufwendig: Erfordert gründlichere Mundhygiene.

3. Keramikspangen

Keramikspangen funktionieren ähnlich wie traditionelle Metallspangen, verwenden jedoch zahnfarbene oder klare Brackets, die weniger auffällig sind.

Vorteile

  • Ästhetisch ansprechender: Weniger sichtbar als Metallspangen.
  • Effektiv: Bietet ähnliche Ergebnisse wie Metallspangen.

Nachteile

  • Kosten: Teurer als Metallspangen.
  • Zerbrechlichkeit: Keramikbrackets sind anfälliger für Brüche.

Behandlungsablauf bei Zahnschienen

1. Erstberatung und Planung

Die Behandlung beginnt mit einer gründlichen Untersuchung und Beratung durch einen Kieferorthopäden. Es werden Abdrücke oder digitale Scans Ihrer Zähne erstellt, um einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln.

2. Herstellung der Zahnschienen

Basierend auf dem Behandlungsplan werden die Zahnschienen individuell angefertigt. Bei klaren Alignern erhalten Sie eine Serie von Schienen, die Ihre Zähne schrittweise in die gewünschte Position bewegen.

3. Tragen der Zahnschienen

Die Zahnschienen müssen täglich mindestens 20-22 Stunden getragen werden. Sie sollten nur zum Essen, Trinken (außer Wasser) und zur Zahnpflege herausgenommen werden.

4. Regelmäßige Kontrollen

Regelmäßige Kontrolltermine beim Kieferorthopäden sind wichtig, um den Fortschritt der Behandlung zu überwachen und sicherzustellen, dass die Zahnschienen richtig funktionieren.

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Kosten für Zahnschienen können je nach Art der Schienen, Behandlungsdauer und Komplexität der Zahnfehlstellung variieren. Im Durchschnitt liegen die Kosten für klare Aligner zwischen 3.000 und 7.000 Euro. Linguale Zahnspangen und Keramikspangen können teurer sein.

Finanzierungsmöglichkeiten

  • Ratenzahlung: Viele Praxen bieten flexible Ratenzahlungspläne an.
  • Gesundheitskredite: Spezielle Kredite für zahnärztliche Behandlungen mit niedrigen Zinssätzen.
  • Zahnzusatzversicherungen: Manche Versicherungen decken teilweise die Kosten für Zahnschienen.
  • FSA und HSA: Nutzen Sie steuerfreie Gelder aus Flexible Spending Accounts (FSA) oder Health Savings Accounts (HSA) für die Behandlung.

Pflege und Wartung der Zahnschienen

Um die Effektivität der Zahnschienen zu maximieren, ist eine regelmäßige Pflege erforderlich:

  • Reinigung: Reinigen Sie die Schienen täglich mit einer weichen Zahnbürste und milder Seife.
  • Aufbewahrung: Bewahren Sie die Schienen in einem sauberen Behälter auf, wenn Sie sie nicht tragen.
  • Vermeidung von Hitze: Schützen Sie die Schienen vor hohen Temperaturen, da sie sich verformen können.

Fazit

Zahnschienen bieten Erwachsenen eine hervorragende Möglichkeit, Zahnfehlstellungen auf eine diskrete und komfortable Weise zu korrigieren. Mit den verschiedenen verfügbaren Optionen und Finanzierungsmöglichkeiten kann jeder eine passende Lösung finden. Sprechen Sie mit Ihrem Kieferorthopäden, um die beste Behandlungsoption für Ihre individuellen Bedürfnisse zu ermitteln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *